ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
INTERNETSHOP JORDANBAD

I. Allgemeines

  1. Wir legen unseren Verträgen ausnahmslos die nachfolgenden Bedingungen zugrunde. Mit der Auftragserteilung anerkennt der Vertragspartner unsere Bedingungen.
  2. Entgegenstehenden Bedingungen widersprechen wir hiermit. Bedingungen des Vertragspartners werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn wir ihnen nicht nochmals widersprechen.


II. Vertragsabschluss, Vertragsinhalt
Ein Vertrag kommt erst mit unserer Bestellbestätigung per Mail oder mit Versand des Gutscheins zustande. Wir sind jedoch verpflichtet, eine etwaige Ablehnung der Bestellung unverzüglich mitzuteilen.


III. Kosten des Widerrufs
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die Kosten der Rücksendung zur tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


IV. Preise, Zahlungen, Bezug der Gutscheine

  1. Die Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer zzgl. der angegebenen Versandkosten.
  2. Im Shop können unsere angebotenen Gutscheine elektronisch bestellt und als Geschenk verpackt zugestellt werden oder auch unmittelbar selbst ausgedruck werden. Der Versand erfolgt innerhalb von zwei - drei Werktagen nach Auslösung der Bestellung.
  3. Die Zahlung erfolgt mittels sofrot-ÄÜberweisung.de oder Kreditkarte per Vorauszahlung.
  4. Versandkosten: 1,55 EUR für Gutscheine der Therme, 1,73 EUR für Wellness-Gutscheine.


V. Nutzung des Gutscheins

  1. Die Gutscheine können bis zum Jahresende des dritten Jahres nach Zusendung des Gutscheins verwendet werden. Wir behalten uns vor, zwischenzeitlich erfolgte Preisänderungen bei Einlösung des Gutscheins nachzuberechnen.
  2. Die Gutscheine sind mit einem Barcode versehen. Jeder Code kann nur einmal eingelöst werden.
  3. Die Ausbezahlung des Gutscheinwertes kann nicht verlangt werden. Über Restbeträge wird ein ein erneuter Wertgutschein ausgestellt. Wir sind nicht verpflichtet, Restbeträge in bar auszuzahlen.
  4. Gutscheine sind nicht in andere Leistungen umwandelbar.


DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Die im Rahmen der Bestellung und der Abwicklung der Bestellung uns zugehenden persönlichen Daten speichern, verarbeiten und nutzen wir ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung, der Zahlung und zu eigenen Marketingzwecken. Hierbei kann es zur Weitergabe – jedoch nur zu diesen Zwecken – an Dritte kommen, insbesondere an Logistiker und sonstige Dienstleister.

Hinweis: Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung an uns per Post (Adresse) oder per Mail (Adresse) widersprechen.


WIDERRUFSBELEHRUNG


 Widerrufsrecht


 Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem. § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

JordanTherme GmbH
Im Jordanbad 3
88400 Biberach
info@jordanbad.de
Fax 07351 343-210
oder

St. Elisabeth-Stiftung - Jordanbad
Im Jordanbad 3    
88400 Biberach
info@jordanbad.de
Fax 07351 343-210


Widerrufsfolgen


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechterten Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

(Ende der Widerrufsbelehrung)

 
Loading
WARENKORB

Warenwert gesamt: 0,00 €
Bezahlung möglich mit: